Der Ganztagsbereich - Haupt- und Realschule Brake

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der Ganztagsbereich

Unsere Schule > Das Schulprogramm
 
Vorteile des Ganztagsangebotes:

Angebot der

 

Ganztagsschule 

 


Haupt-/Realschule Brake

Hauptschulzweig

 

Philosophenweg 4

26919 Brake

 

Tel.: 04401/8558-0

Fax: 04401/8558-18

 

sekretariat(at)hrs-brake.de

 

 

Vorteile des Ganztagsangebotes:

 

Verbindlichkeit:

Der Ganztagsunterricht findet auch statt, wenn Stunden ausfallen.

Kinder und Beruf sind besser zu vereinen.

 

Sinnvolle Freizeitgestaltung:

Sie wissen, dass Ihr Kind sinnvoll beschäftigt ist.

 

Integration/ Freunde finden:

Gerade wenn ein Kind/ Jugendlicher schwer Anschluss bekommt, bietet der Ganztag eine tolle Möglichkeit, um neue, klassenübergreifende Freundschaften zu knüpfen.

 

Kostenfreie Nachhilfe:

Jahrgangsspezifische Förderung in Deutsch, Mathematik und Englisch

 

Schule als Lebensraum neu entdecken:

LehrerInnen und SchülerInnen lernen sich mal anders als im normalen Unterricht kennen.

So kann ein intensiveres Vertrauen wachsen.

 

 

Ansprechpartnerin:

- Koordination und Planung -

 

Simone Rudy

Dipl. Sozialarbeiterin/ -pädagogin

Schulmediatorin

Präventionsfachkraft

 

 

Montag bis Donnerstag: 8.30 - 15.25h

Freitag: 8.30 - 12.00h

 

 

Kooperationspartner:

 

-                     Firma Barghorn

-                     Donum Vitae

-                     Sport Nord

-                     Bildungsnetzwerk Wesermarsch

-                     Ehem. SchülerInnen

-                     HRS Eversten (Oldenburg)

-                     Barmer

-                     OLB

-                     Rose 12

-                     Diakonie

-                     Freie Selbsthilfegruppe Einswarden

 

 

 

Der Ganztag

 

Die freiwillige, aber verbindliche Anmeldung erfolgt zum Ende des Schulhalbjahres für das nächste.

 

Der Ganztag beginnt nach der sechsten Stunde (13.15 Uhr) mit der Mittagspause.

 

SchülerInnen haben die Möglichkeit in der Mensa der Berufsbildenden Schulen Mittag zu essen.

Die Anmeldung zum Essen erfolgt über Herrn Morisse (R46) und ist dort auch jederzeit (min. jedoch eine Woche im Voraus) zu ändern.

Die Kosten trägt derzeit zum größten Teil der Landkreis. Die Restkosten von 1€ werden vom Konto abgebucht.

 

In der Mittagspause ist der Freizeitraum geöffnet. Die Schüler können sich dort aufhalten und werden durch einen Sozialpädagogen betreut.

 

 

 

 

13.55 - 14.40 Uhr

Beginn der zweistündigen AG,

Hausaufgabenbetreuung

Förder-/ Forderunterricht

 

Beispiele der Arbeitsgemeinschaften:

Fußball, Basketball, Tischtennis, Volleyball, Jazztanz, Standarttänze, Kochen-Backen-Essen, Schach, Billard, Videoarbeit, Streitschlichter Anfänger und viele mehr.

Die AG werden jedes Halbjahr neu gewählt und variieren.

 

 

Der Förder-/Forderunterricht soll dazu beitragen, den Schülern ein individuell optimales Leistungsniveau zu ermöglichen.

Die Teilnahme wird in der Regel bei Bedarf am Elternsprechtag von den Fachlehrern empfohlen. Forder- und Förderunterricht wird in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch angeboten.

14.40 - 15.25 Uhr

Beginn der einstündigen AG,

Hausaufgabenbetreuung

 

Beispiele der Arbeitsgemeinschaften:

Mädchen AG, Streitschlichter, Chatten -

aber richtig, Jungen AG, Vorbereitung

auf die Abschlussprüfungen in Deutsch

Mathe und Englisch.

 

15.25               Uhr

Ende des Ganztages

 

Die Schüler, die nicht aus Brake kommen, werden mit der Schülerbeförderung nach Hause gefahren. Die Kosten hierfür trägt der Landkreis.

 

 

 

 


Einblicke:


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü