Kunst - Haupt- und Realschule Brake

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kunst

Unsere Schule > Schulleben > Schnuppertag 2013

Alle Grundschüler gestalten ein gemeinsames Kunstwerk

Die Kunstlehrerin Frau Logemann-Fastie begrüßt die 14 Kinder aus der Grundschule Ovelgönne, die von den beiden Schülerinnen aus der Klasse 9c, Miriam und Aileen, begleitet werden. Gleich zu Beginn erklärt die Lehrkraft, die auch gleichzeitig die Beratungslehrerin der HRS Brake ist, dass man in diesen Räumen der Schule zu einem Künstler oder einer Künstlerin wird.

Für den Schnuppertag habe sie sich etwas ganz Besonderes ausgedacht. Am Ende des Tages gebe es ein großes Kunstwerk, an dem alle Kinder der Grundschulen beteiligt gewesen seien. Und auch die Betreuer werden gleich zum Mitmachen animiert, denn auch sie seien schließlich ein Teil dieses Prozesses.

Dabei malt jedes Kind in den 20 Minuten ein kleines Bildchen mit Filzstift oder Buntstift aus und die Künstler dürfen sich ganz klein in einer Ecke ihres Bildes mit ihrem Namen verewigen, damit sie später ihr Teilstück wiederfinden können. „Denn das Suchen mache schließlich auch Spaß.", erklärt Frau Logemann-Fastie mit einem Zwinkern.

Die verschiedenen kleinen Bilder der Kinder werden dann zusammen auf ein großes Stück Tonpapier geklebt. So entstehen sieben verschiedenen Bilder dieser Art, die dann wiederrum zu einem Gesamtkunstwerk zusammen geklebt werden.

Auf diese Art und Weise konnte jeder Grundschüler sich bereits vor dem Start in das neue Schuljahr in die Haupt- und Realschule Brake einbringen und integrieren.

(Fotos und Texte: Anna Ringwelski)

Zum Bereich Werken

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü