Märchenerzähler - Haupt- und Realschule Brake

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Märchenerzähler

Unsere Schule > Schulleben > Lernprojekte

Märchenhafte Stimmung für alle Fünftklässler der IGS

Auch dieses Jahr hat uns der professionelle Märchenerzähler Eberhard Vogelwaid mit seinem märchenhaften Auftritt begeistert.  Denn es gelang ihm auch an diesem Montag, dem 5. Dezember 2016 unsere fünften Klassen – eine ganze Unterrichtsstunde lang –  in seinen Bann zu ziehen.

Eingeladen wurde der Märchenerzähler, um die derzeitigen Unterrichtsinhalte des Fachs Deutsch für den fünften Jahrgang  lebendig und anschaulich zu vermitteln. Dazu erzählte er von zwei unterschiedlichen Märchen: einem russischen und einem bayrischen. Das erste Märchen handelt von einer schönen Kaufmannstochter und einem hässlichen dreiköpfigen Drachen, der sich am Ende in einen hübschen Prinzen verwandelt.  In dem zweiten Märchen geht es um einen Teufel, der zum Schluss gefressen wird.

Während der Märchenerzähler die oben genannten Märchen frei und lebendig vortrug, hörten ihm alle Schüler aufmerksam und begeistert zu.
Kurz vor Ende der Stunde fand – wie letztes Jahr auch – eine Prüfung für die Schüler statt: keiner der Zuhörer durfte sprechen, während Herr Vogelwaid mit vielen Tricks versuchte, die Kinder dazu zu bewegen. Tatsächlich gewannen die Kinder gegen den Erzähler.

Am Ende der Märchenstunde bekamen die Schüler die Gelegenheit, dem Erzähler ein Feedback zu seinen vorgetragenen Märchen zu geben.  Dieses Feedback ist sehr positiv ausgefallen, so dass wir Herrn Vogelwaid auch nächstes Jahr wieder erwarten können, wenn es wieder heißt „märchenhafte Unterrichtsstunden an der IGS". An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei Herrn Vogelwaid und wünschen ihm weiterhin bezaubernde Märchenstunden an unterschiedlichen Schulen.

(von Frau Oukhai)



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü