Sportabzeichen 2015 - Haupt- und Realschule Brake

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sportabzeichen 2015

Unsere Schule > Schulleben > Sportliche Aktivitäten

Sportabzeichen der 6. Klassen der IGS im Schuljahr 2015/2016

Erster Jahrgang der IGS Brake feiert sportliche Erfolge

 

Am Ende des Schuljahres 2014/15 veranstaltete die IGS Brake ein Sportfest für den damaligen ersten Jahrgang der Schule, im Rahmen dessen der Erwerb des traditionsreichen Deutschen Sportabzeichens möglich war.

Am Mittwoch, den 25.11.2015 freute sich der gesamte 6. Jahrgang über die guten Leistungen, die am 20.06.2015 erbracht worden waren. 48 SchülerInnen des jetzigen 6. Jahrgangs erhielten zudem die Urkunden und die Sportabzeichen, die sie im Rahmen des „Sportabzeichen-Schulwettbewerbs 2014/15“ erworben hatten (siehe Bild). Frau Schikorski (Sportabzeichenreferentin für die Wesermarsch), Herr Ringwelski (Schulleiter) und Herr Poller (Sport Fachbereichsleiter an der IGS) erlebten eine Urkundenvergabe mit viel positiver Stimmung, bei der die Urkundeninhaber mit viel Applaus und ehrenvollem Respekt von ihren MitschülerInnen und LehrerInnen bedacht wurden.

Für alle SchülerInnen solle es nächsten Sommer wieder eine Chance geben, das Sportabzeichen abzulegen. Dann werden Jahrgang 5 und 6 an diesem Wettbewerb teilnehmen. In den Disziplinen 800m Lauf, Schlagball/Wurfball, Standweitsprung, Sprinten, Weitsprung und Seilspringen und evtl. weiteren Angeboten können dann wieder die persönlichen Bestleistungen aufgestellt oder überboten werden.

Laut Herrn Poller sei die Motivation, die Anforderungen für das Sportabzeichen zu schaffen, sehr hoch gewesen, aber es habe sich gezeigt, dass Fairness und auch das Anfeuern bei nicht so überagenden Leistungen einen sehr hohen Stellenwert eingenommen habe. Spaß und Freude am sportlichen Miteinander hätten an diesem Tag im Vordergrund gestanden und seien wichtige Eckpunkte für den Grundstein des lebenslangen Sporttreibens.

Am Tag des Sportfests habe man gesehen, wie hart die einzelnen SchülerInnen um eine gute Leistung gekämpft hätten. Dass diese Anstrengungen für gute Leistungen sich lohnen, wollten die Verantwortlichen mit der Urkundenvergabe und den ausdrücklichen Glückwünschen an alle SchülerInnen zu ihren Leistungen unterstreichen.

Dass der Kreissportbund Wesermarsch für jedes erreichte Sportabzeichen 1€ an die Schule auszahlt ist ein positiver Nebeneffekt für den Fachbereich Sport. „Die zusätzlichen 48€ werden für Materialien zur Durchführung weiterer Sportfeste investiert“, erläutert Herr Poller.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü