White Horse Theatre - Haupt- und Realschule Brake

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

White Horse Theatre

Unsere Schule > Schulleben > Lernprojekte

Liebe Eltern und Schüler,

in der folgenden Übersicht haben wir zu den englischen Theaterstücken, die unsere Klassen im Dezember besuchen werden, die wichtigsten Informationen für Sie / euch zusammengestellt:

Klassen 5 und 6

Klassen 7 und 8

Klassen 9 und 10

The Empty Chair
von Peter Griffith

Robbies Vater hat die Familie verlassen. Jetzt sitzen Robbie und seine Mutter allein zuhause – mit einem leeren Stuhl. Plötzlich landet ein Raumschiff im Garten und ein fremder Mann namens Jared erscheint im Haus. Kommt er tatsächlich von einem anderen Planeten?
Robbies Mutter ist glücklich und bald schon wird der Fremde zum Teil der Familie. Doch Robbie bleibt misstrauisch. Es vergeht ein ganzes Jahr, bis Robbie Jared vertraut. Aber wird Jared jemals in der Lage sein, den leeren Stuhl der Familie zu besetzen?

The Empty Chair bietet Schülern lustige Unterhaltung und spricht gleichzeitig ein wichtiges Thema an: wie kommt ein Kind mit einer neuen Familiensituation und einem möglichen neuen Stiefvater zurecht?

Success Story
von Peter Griffith

Sally will so hübsch wie die Models in den Modezeitschriften sein – Simon will genauso selbstbewusst sein wie die Männer in TV-Soaps – und Phil will so schlau sein wie die Wissenschaftler im Fernsehen. In einem Traum gelangen die drei in die Welt der Arztserie 'Love in White Coats', in der ihre Wünsche erfüllt werden.
Sally wird zur Schwester Sally Shapeley, der schönsten Schwester des ganzen Krankenhauses. Simon wird zu Dr. Simon Hunkwell, der romantischen männlichen Hauptrolle. Und Phil wird Sir Philip Forceps-Prat, dem besten Chirurgen der Welt. Ein Patient wird ins Krankenhaus eingeliefert – es geht um Leben und Tod! Der Traum der drei wird zum Alptraum — wollen die Teenager wirklich in dieser oberflächlichen Plastikwelt leben?

Success Story ist eine Komödie über Identitätsfindung und über den Einfluss der Medien auf die Vorstellungen und Wünsche von Jugendlichen.

Dreaming in English
von Peter Griffith

Ein deutsches Mädchen aus wohlhabender Familie besucht eine Sprachschule in Brighton. Dort trifft sie Gavin – einen mittellosen jungen Engländer, der ihren Weltblick für immer verändern wird. Hat diese Ferienliebe trotz der Unterschiede eine Chance langfristig zu bestehen?
Nebenbei lernt sie vieles über England kennen – von der überfüllten U-Bahn bis zum gemütlichen Pub, von britischer Höflichkeit bis zur verwirrenden Grammatik und von Big Ben bis zum London Eye.
Dreaming in English ist eine Geschichte über die unterschiedlichen Lebensweisen in Deutschland und England. Sie gibt einen kurzen Einblick in die Lebensweise der Engländer.

Quelle: http://www.whitehorse.de/RepertoireDE.html (07.2013)

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü